Am Freitag, den 27. April ab 18 Uhr heißt es wieder: auf geht`s zum Zoigl beim Taubnschuster! Wie annodazumal beim alten Taubnschuster gibt es süffiges Kommunbräu und oberpfälzer Spezialitäten aus der Küche.

Seit mehr als 10 Jahren erinnert der Heimatverein mit dem Ausschank des Traditionsgebräus an die Eschenbacher Braugeschichte als zahlreiche Familien ihr eigenes Bier im Kommunbrauhaus am Stadtweiher brauten und zu Hause in der guten Stube zum Ausschank brachten. Vor über 50 Jahren starb diese Brautradition langsam aus und mit dem Abriß des alten Brauhauses 1971 fand die Geschichte des Eschenbacher Zoigls ihr vorläufiges Ende.

 

PD Dr. Hans Losert referiert am Donnerstag,12.04.2018 "Beim Taubnschuster" über die

Siedlungsgeschichte vom frühen bis zum hohen Mittelalter in der nördlichen Oberpfalz.

Beginn: 19.00 Uhr

https://vhs-eschenbach.de/index.php?id=87&kathaupt=11&knr=181-108&kursname=Siedlungsgeschichte+vom+fruehen+bis+zum+hohen+Mittelalter